Selbstmitgefühl

Achtsames Selbstmitgefühl ist eine Haltung in der wir uns selbst wohlwollender, gütiger, behutsamer, klarer aus eine weise Art begegnen.

Der MSC Kurs wurde von den amerikanischen klinischen Psychologen Dr. Kristin Neff und Dr. Christopher Germer 2010 entwickelt.

Studien über Selbstmitgefühl weisen hier auf drei Kernaspekte hin:

  • Statt eine Belastung zu ignorieren oder uns in destruktiven Gedanken über die Erfahrung zu verstricken erlauben wir uns klar zu sehen was statt findet und wie sich die Erfahrung körperlich und geistig zeigt.
  • Wir machen uns bewusst das alle Menschen in Ihrem Leben freudige aber auch schwierige Erfahrungen durchleben und das diese Vielfalt von Erfahrung von im Leben Sein und mit allen anderen Menschen verbindet.
  • In den Erfahrungen von Schwierigkeiten die uns als ganz natürliche Erfahrung im Leben begegnet reichen wir uns die Hand so wie wir einem guten Freund die Hand reichen würden, begegnen und mit Mitgefühl statt mit Kritik.

Studien zu Selbstmitgefühl finden Sie auf der Seite von Dr. Kristin Neff.

Das eigene Selbstmitgefühl können Sie hier testen.